Sanierungstechnik: Verpressung

San-Tec® | Verpressung bei Rissen in der Bausubstanz
San-Tec® | Verpressung bei Rissen in der Bausubstanz
previous arrow
next arrow
Slider

Verpressung bei Rissen in der Bausubstanz

Damit die Fassade nicht reißt!

Witterung und Statik verursachen häufig Risse in der Bausubstanz. Diese können zu Feuchteschäden im Mauerwerk führen, sind eventuell auch gefährlich bei statischen Rissen. Damit sich diese Risse nicht weiter ausdehnen, können Sie mit einer Verpressung entgegen wirken.

Deshalb werden hier verschieden Füllmaterialien, abgestimmt auf die Art der Risse, verwendet. Von kraftschlüssigen EP Harzen bei statischen Rissen, über PUR Harze für feuchte oder wasserführende Risse.

Abgestimmt auf die Gegebenheiten an Ihrem Objekt dichten wir nachhaltig und zuverlässig das Mauerwerk ab.